Helmut Schmidt: Die Biografie von Hans Joachim Noack

Wer war Helmut Schmidt?

Helmut Schmidt war von 1974-1982 Bundeskanzler der Bundesrepublik Deutschland und einer der beliebtesten Politiker der Nachkriegszeit. Nach seiner Abwahl hatte er kein politisches Amt mehr inne, war jedoch noch politisch tätig. Er war Publizist und Herausgeber (unter anderem der Wochenzeitschrift Die Zeit) sowie gern gesehener Gast in politischen Sendungen und Talkshows, die er mit seinem Expertenwissen und seiner besonderen norddeutschen Art bereicherte. Außerdem war er Vorsitzender mehrerer Stiftungen und Institute.

Helmut Schmidt galt als besonders eloquent. Eines seiner charakteristischsten offensichtlichen Merkmale war das Kettenrauchen. Vielen bleibt er auch nach seinem Tod 2015 im stolzen Alter von 96 Jahren mit Zigarette in der Hand in Erinnerung. Besonders bemerkenswert ist auch, dass Helmut Schmidt fast siebzig Jahre bis zu deren Tod 2010 mit seiner Frau Hannelore „Loki“ Schmidt verheiratet war.

Warum empfehle ich Helmut Schmidts Biografie zu lesen?

Als Helmut Schmidt starb, habe ich mich doch sehr über die hohe Anteilnahme auch jüngerer Menschen gewundert. Ich konnte mich dem nicht anschließen, da ich so wenig über ihn wusste, außer dass er eben mal Bundeskanzler war und viel geraucht hat. Und da ich eben nicht dumm sterben wollte, habe ich die Biografie gelesen. Und war tatsächlich etwas beeindruckt, obwohl ich mich nicht so sehr für Politiker bzw. deren Leben interessiere. Helmut Schmidt hat die Bundesrepublik Deutschland stark geprägt. Auch wenn man zur jüngeren Generation gehört und seine aktive Zeit als Bundeskanzler nicht mehr miterlebt hat, so profitiert man trotzdem noch heute davon. Man erfährt viel über seine Zeit als Politiker, jedoch auch über Ereignisse in seinem Privatleben, die sein politisches Wirken beeinflussten. Viele Zusammenhänge zur heutigen Zeit werden durch die Lektüre seiner Biografie deutlich. Er hatte ein langes und bewegtes Leben, in seinen 96 Lebensjahren ist viel passiert. Es lohnt sich tiefer einzutauchen und seine Biografie zu lesen.

Gibt es noch mehr Bücher über Helmut Schmidt?

Von und über Helmut Schmidt gibt es zahlreiche Bücher, die seine politische Arbeit und seine Biografie behandeln. Er hat auch selbst zu einigen (meist politischen) Themen Bücher verfasst bzw. herausgegeben. Folgend findest Du alle Bücher von und zu Helmut Schmidt*

Was ist die Loki-Schmidt-Stiftung?

Loki Schmidt, Helmut Schmidts Ehefrau, war eine Naturliebhaberin. Ihr war der Erhalt der Natur in Deutschland, besonders aber in und um Hamburg ein großes Anliegen. Weil Sie sich stärker einbringen wollte, gründete Sie 1976 ein Kuratorium, welches 1979 in die Stiftung umgewandelt wurde.

Die Hauptaufgabe der Stiftung liegt im Ankauf von Flächen, um den Lebensraum der dortigen Flora und Fauna zu erhalten. Außerdem hat die Loki-Schmidt-Stiftung noch zahlreiche weitere Projekte, wie zum Beispiel die Umweltbildung, um bereits Kindern und Jungendlichen ein stärkeres Bewusstsein für die Natur und deren Schutz zu geben.

Weitere Informationen zur Stiftung findet ihr hier http://www.loki-schmidt-stiftung.de/

Kann man das Haus von Helmut und Loki Schmidt besichtigen?

Ursprünglich war geplant und auch von Helmut und Loki Schmidt gewünscht, dass die Helmut-und-Loki-Schmidt-Stiftung, welche den Zweck hat, das Leben und Wirken von Helmut und Loki Schmidt für die Nachwelt zu erhalten, das Haus in Hamburg-Langenhorn in ein Museum umwandeln sollte. Jedoch hat man sich dazu entschlossen, dies nicht zu tun, da man befürchtet, dass das Haus und das Mobiliar durch einen großen Besucherandrang zu Schaden kommen könnten. Zu Forschungszwecken erhalten jedoch Historiker und andere Wissenschaftler Zugang zum Haus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.