Im Meer schwimmen Krokodile – Fabio Geda

Worum geht es in „Im Meer schwimmen Krokodile“?

Das Buch ist die biografische Geschichte von Enaiatollah Akbari, einem Afghanen, der als Kind im Jahr 2001 von seiner Mutter aus Afghanistan nach Pakistan geschmuggelt wird und sich von dort über Jahre in einer waghalsigen Flucht bis nach Italien durchschlägt. Dort lebt er seitdem. Auf einer Lesung begegnet er dem Autor Fabio Geda, welcher daraufhin Enaiatollahs ergreifende Geschichte zu Papier bringt.

Warum ist ist das Buch „Im Meer schwimmen Krokodile“ so aktuell?

Auch wenn Enaiatollahs Flucht bereits 2001 beginnt, ist seine Biografie in der momentanen Situation (der sogenannten „Flüchtlingskrise“) mehr als aktuell. Enaiatollahs Geschichte wiederholt sich jährlich Millionen Mal. Viele andere Männer und Frauen aus Afghanistan oder Syrien und anderen Ländern, in denen Krieg herrscht, begeben sich tagtäglich auf die gefährliche Reise in ein besseres Leben.

Warum empfehle ich „Im Meer schwimmen Krokodile“?

Fabio Geda gelingt es, die dramatische und traumatische Geschichte von Enaiatollah in anrührende und teils poetische Worte zu fassen. Das verdankt man nicht zuletzt auch der Übersetzung von Christiane Burkhardt. Ab dem ersten Satz möchte man wissen, wie es mit dem Jungen weitergeht, wie er es letztendlich nach Italien geschafft hat. Man fiebert mit ihm mit. Und wenn man nah am Wasser gebaut ist, wird man an der ein oder anderen Stelle zum Taschentuch greifen müssen.

Allein in Deutschland kamen 2015 knapp eine Million Flüchtlinge an. „Im Meer schwimmen Krokodile“ von Fabio Geda ist ein Muss für Alle, die sich Ihre Meinung nicht nur durch Negativ-Schlagzeilen aus den Medien bilden möchten. Für alle die wissen möchten, welche Menschen in unser Land kommen und welchen Weg sie dafür auf sich nehmen. Auf der Suche nach Sicherheit, Unbeschwertheit oder einer neuen Heimat, da die alte zerstört ist und nicht mehr existiert.

Interessant für alle Deutsch-Lehrer: Wenn du das Buch als Lektüre in deinem Unterricht behandeln willst, gibt es zur Unterstützung auch einen Lektüre-Begleiter*. Außerdem gibt es das Buch auch in einfacher Sprache*, falls man es z. B. in Deutsch als Fremdsprache Kursen verwenden möchte.

Wann ist „Im Meer schwimmen Krokodile“ erschienen?

Das Buch erschien zuerst in Fabio Gedas Heimatland Italien. In Deutschland erschien es im Oktober 2012.

Wie lautet der Originaltitel des Buches?

Der Originaltitel ist „Nel mare ci sono i coccodrilli“ und wurde für den deutschen Titel fast wörtlich übersetzt.

In wie vielen Ländern wurde das Buch bisher veröffentlicht?

Das Buch wurde ein Bestseller und wurde bisher in 18 Ländern veröffentlicht.

Welche Bücher hat Fabio Geda noch geschrieben?

Durch „Im Meer schwimmen Krokodile“ hat Fabio Geda international den Durchbruch geschafft. Er hat jedoch auch vorher schon in Italien einige Romane veröffentlicht, in deutscher Sprache erschienen:

Gibt es noch andere Biografien zum Thema Flüchtlinge oder Flucht?

Ich habe Dir nachfolgend eine Auswahl an Büchern herausgesucht, die ebenso die Lebensgeschichten von Flüchtlingen beinhalten:

"Bloß nicht weinen, Akbar!" von Frauke Kässbohrer*

"Wenn der Jasmin auswandert: Die Geschichte meiner Flucht" von Jad Turjman*

"Und die Vögel werden singen: Ich, der Pianist aus den Trümmern" von Aeham Ahmad*

Außerdem gibt es noch viele Bücher über die Flüchtlinge des Zweiten Weltkriegs und der DDR, hier eine kleine Auswahl:

"Nur raus hier!: 18 Geschichten von der Flucht aus der DDR"*

"Eine Liebe ohne Grenzen: Unsere Flucht aus der DDR" von Katrin Linke und Karsten Brensing*

"Strandgut: Flucht ohne Wiederkehr" von Dieter Wieja*

"Der letzte Überlebende: Wie ich dem Holocaust entkam" von Sam Pivnik*

Es gibt jedoch noch viel viel mehr Biografien von Menschen auf der Flucht.

Bei uns vorgestellt werden auch "Wüstenblume" von Waris Dirie und "Das Tagebuch der Anne Frank", deren Leben auch von Flucht geprägt waren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.